Willkommen
Hitzdorf
Bewohner
Familie Meyer
Fam. Helmut Meyer
Hitzdorfer Familien
Hitzdorfer Fam. A-E
Hitzdorfer Fam. F-G
Hitzdorfer Fam. H-K
Fam. Hacker
Fam. Hamann
Familie Herder
Fam. Heyn
Fam. Hildebrandt
Fam. Erich Höhn
Fam. Willi Höhn
Fam. Hohmuth
Fam. Ihlenfeld
Fam. Emil Konrad
Fam. Fritz Konrad
Fam. Krämer
Fam. Emil Kraft
Fam. Gustav Kraft
Fam. Kuhl
Hitzdorfer Fam. L-M
Hitzdorfer Fam. N-R
Hitzdorfer Fam. S
Hitzdorfer Fam. T-Z
Ortsteil Kleeberg
Besuche in Hitzdorf
Reisegruppe Anklam
Wiedersehen/Treffen
Infos Hitzdorf
Kr. Arnswalde
Weitere Orte
Gästebuch
Hilfe! Wer kennt ...
Kontakt/Impressum
Inhalt

 

Familie Kuhl

 

  Eltern              
65 Kuhl Hermann 25.12.1902  in Wugarten     1941/42  - Russland
  Kuhl Else 07.09.1907  in Reichenbach geb.Jolitz   1990  - Neubeckum
  Kinder              
  Kuhl Gustav 29.03.1929  in Göhren     13.01.2001  - Neubeckum
  Kuhl Renate 14.09.1934  in Hitzdorf   Bick    

 

 

Hermann Kuhl war Ziegeleiarbeiter und hat Anfang der 30er Jahre ein Haus in der Hitzdorfer Siedlung gekauft. Vorher hat er in Göhren gearbeitet und war dort 1925 gemeldet.

Hermann war als Soldat in Stalingrad, er wurde schwer verwundet. Nach einer Beinamputation ist er 1941/42 im Lazarett in Russland verstorben.

Seine Frau Else hat nach der Flucht mit den Kindern Gustav und Renate in Neubeckum gelebt.

Gustav Kuhl musste 1945 für die Russen arbeiten, er war im Sommer mit auf den ersten Viehtrecks.

 

Die Eltern Hermann Kuhl und seine Frau haben auch im Haus gewohnt und sind beide in Hitzdorf verstorben: Hermann im April 1945 an Altersschwäche, seine Frau im November 1945. (Meldung von Ewald Verch)

 

 

 

Baden in Meyer´s See
v.l.: Gustav Kuhl, Waldfried Wollgramm, Irmgard und Siegfried Höhn

 

 

Schulbild 1940 - oben Renate Kuhl, daneben Vera Rehwinkel

 

 

Das Haus von Familie Hermann und Else Kuhl in der Hitzdorfer Siedlung im Oktober 2009

Top