Willkommen
Hitzdorf
Bewohner
Familie Meyer
Fam. Helmut Meyer
Hitzdorfer Familien
Hitzdorfer Fam. A-E
Hitzdorfer Fam. F-G
Hitzdorfer Fam. H-K
Fam. Hacker
Fam. Hamann
Familie Herder
Fam. Heyn
Fam. Hildebrandt
Fam. Erich Höhn
Fam. Willi Höhn
Fam. Hohmuth
Fam. Ihlenfeld
Fam. Emil Konrad
Fam. Fritz Konrad
Fam. Krämer
Fam. Emil Kraft
Fam. Gustav Kraft
Fam. Kuhl
Hitzdorfer Fam. L-M
Hitzdorfer Fam. N-R
Hitzdorfer Fam. S
Hitzdorfer Fam. T-Z
Ortsteil Kleeberg
Besuche in Hitzdorf
Reisegruppe Anklam
Wiedersehen/Treffen
Infos Hitzdorf
Kr. Arnswalde
Weitere Orte
Gästebuch
Hilfe! Wer kennt ...
Kontakt/Impressum
Inhalt

 

Familie Hamann

 

  Eltern              
36 Hamann August ?             vor 1945  - Hitzdorf
  Hamann Alma ?   ?         vor 1945  - Hitzdorf
  Sohn                 
  Hamann Fritz  ?  in Hitzdorf           vor 1945  - Hitzdorf

 

August Hamann war Landwirt. Er ist schon vor Kriegsende in Hitzdorf verstorben. Ebenso sein Sohn Fritz, der eine Lungenentzündung nicht überlebt hat.

Alma Hamann soll laut HOK 1945 in der Nähe von Berlin Döberitz gemeldet gewesen sein, Dorfbewohner berichten hingegen, dass sie vor Kriegsende in Hitzdorf verstorben ist.

Während des Krieges wohnten Ostpreußen-Flüchtlinge im Haus, eine Frau mit Tochter und Enkelin.

Ebenso die aus dem Ruhrgebiert evakuierte Familie Schweigert. Mit ihnen war auch Bernhard Walkowiak aus Bottrop gekommen. Er ging in Hitzdorf zur Schule, wohnte aber auf Seeberg, und musste gegen Ende des Krieges zur Flak.

Das Bauernhaus der Familie Hamann steht heute nicht mehr. Nur noch das Arbeiterhaus, in dem die Familie Kurt Venzke gewohnt hat. Vater Wilhelm Venzke und der jüngere Bruder Willi haben bis 1945 im Bauernhaus der Familie Hamann gewohnt.

 

 

 

Reste vom Bauernhaus der Familie Hamann - ca. 1999

 

 

Das Arbeiterhaus von Familie Hamann

 

 

   

rechts hinter den Bäumen steht das Bauernhaus von Hamann (1972)

 

Arbeiterhaus Hamann (1966)

 

 

Arbeiterhaus vom Hof Hamann im Oktober 2009 - das Bauernhaus wurde abgerissen

Top