Willkommen
Hitzdorf
Bewohner
Familie Meyer
Fam. Helmut Meyer
Hitzdorfer Familien
Hitzdorfer Fam. A-E
Hitzdorfer Fam. F-G
Hitzdorfer Fam. H-K
Hitzdorfer Fam. L-M
Hitzdorfer Fam. N-R
Hitzdorfer Fam. S
Fam. Salomon
Fam. Sauermann
Fam. Paul Schalow
Fam. Richard Schalow
Fam. Schlender
Fam.Heinrich Schmidt
Fam. Otto Schmidt
Fam. Wilhelm Schmidt
Fam. Schöning
Fam. Schröder
Fam. Schulz
Fam. Stollfuß
Hitzdorfer Fam. T-Z
Ortsteil Kleeberg
Besuche in Hitzdorf
Reisegruppe Anklam
Wiedersehen/Treffen
Infos Hitzdorf
Kr. Arnswalde
Weitere Orte
Gästebuch
Hilfe! Wer kennt ...
Kontakt/Impressum
Inhalt

 

Familie Sauermann

 Eltern       
21SauermannPaulum 1870   1933Hitzdorf
 SauermannEmma18.02.1886Hitzdorfgeb.Ihlenfeld 10.01.1954Holtenau
 Tochter       
 SauermannJohannaca.1910Hitzdorf  23.07.1935Hitzdorf
         
 Nichte von Frau Sauermann     
 BahnemannElisabeth13.11.1919Raakow Mohr03.12.2003Kiel

 

Paul Sauermann war Landwirt auf dem Hof, den seine Ehefrau Emma (geb. Ihlenfeld) von ihrem Vater geerbt hat.

(HAST 47,5 ha/ 850 RM)

Nach seinem Tod wurde das Land verpachtet, das meiste an Richard Stollfuß.

Ihr einziges Kind, Tochter Johanna, ist sehr jung in Hitzdorf verstorben. Der Grabstein war eine weiße Marmorfrau, er ist verschwunden.

Fritz und Berthold Schöning waren als Landarbeiter bei Sauermann´s in Stellung, bis Paul die Landwirtschaft aufgegeben musste und Rentner wurde.

Das Land wurde dann verpachtet.

Emma Sauernmann hat sich später um den kranken Alfred Meier gekümmert, er hat auch bei ihr im Haus gewohnt.

Im Krieg lebte dann auch ihre Nichte Elisabeth Bahnemann aus Raakow bei ihr. Die beiden Frauen haben nach dem Krieg in Kiel gelebt,

Elisabeth hat dort am 06.05.1950 geheiratet (Ehename Mohr).

1945 war auf dem Hof die russische Kommandantur, bis das Wohnhaus abgebrannt ist.

 

 

 

 

Der Radfahrerverein 1927

v.l.: Hannchen Sauermann, Fritz Schöning, Gustav Ladwig(Bürgermeister), Otto Luhm, Emma Schröder, Wanda Berg, Peter Arwa, Fritz Völker, Helmut Rehwinkel, Hedwig Schöning, dahinter Heinrich Arwa, Käthe Arwa, dahinter Ewald Verch, Erich Nennmann, ? , Gebauer aus Kleeberg, Erna Luhm, Hermann Schulz

 

 

 

 

 

Hannchen Sauermann

 

 

 

März 1939 - Konfirmation Fritz Meyer

v.l.: Elisabeth Völker, Elli Stollfuß, Lieschen Bahnemann, Hilde und Käthe Völker, Ilsetraut Schmidt (Göhren),

Meta Krause (Richardshof) und Irmchen Schmidt (Göhren)

 

 

v.l.: Grete Sell, Willi Bahnemann, Vera Sell, davor Lieschen Bahnemann (alle Raakow)

 

 

 

   

im Oktober 1937 in Hitzdorf am See
stehend v.l.: Lieschen Bahnemann, Hildegard Stollfuß, Hildegard Völker, Hannchen Luckow
davor v.l.: eine Verwandte von Meta Wilke, Emma Wilke, Gertrud Nareika, Elli Stollfuß

 

im Oktober 1937 in Hitzdorf
vorn: Elli Stollfuß
v.l.: Emma Wilke, Hannchen Luckow, Hilde und Käthe Völker,

dahinter Lieschen Bahnemann und Hilde Stollfuß,
stehend eine Verwandte von Meta Wilke

 

 

   

Hannchen Sauermann

 

rechts Lieschen Bahnemann

 

 

 

stehend 5.v.l.: Elisabeth Bahnemann

 

 

 

 

der Weg zum Hof Sauermann - Oktober 2009 (das Wohnhaus ist 1945 abgebrannt)

 

 

 

 

 

 

 

   

am Weg zu Sauermanns Kieskuhle

 

Fritz Meyer bei Sauermanns Kieskuhle, Blick Richtung Seeberg

 

 

 

   

Sauermanns See - nicht besonders groß, aber sehr tief.

Er liegt auf der linken Seite am Weg nach Plagow.

 

Mai 2011 - der See liegt heute hinter einem Wald, er ist vom Weg nicht

mehr zu sehen. Auch hier wird ein Wochenendquartier gebaut.

 

 

 

Top