Willkommen
Hitzdorf
Bewohner
Familie Meyer
Fam. Helmut Meyer
Hitzdorfer Familien
Hitzdorfer Fam. A-E
Hitzdorfer Fam. F-G
Hitzdorfer Fam. H-K
Hitzdorfer Fam. L-M
Hitzdorfer Fam. N-R
Fam. Nareika
Fam. Oellermann
Fam. Prütz
Fam. Petznick
Fam. Quade
Fam. Raatz
Fam. Remus
Fam.Helmut Rehwinkel
Fam. Paul Rehwinkel
Fam. Rennpferd
Fam. Ruthkowski
Hitzdorfer Fam. S
Hitzdorfer Fam. T-Z
Ortsteil Kleeberg
Besuche in Hitzdorf
Reisegruppe Anklam
Wiedersehen/Treffen
Infos Hitzdorf
Kr. Arnswalde
Weitere Orte
Gästebuch
Hilfe! Wer kennt ...
Kontakt/Impressum
Inhalt

 

Familie Paul Rehwinkel

 

  Eltern              
44 Rehwinkel Paul   18.10.1908  in Hitzdorf     1980  in Oderberg
  Rehwinkel Frieda   13.07.1904  in Möhringen geb.Müller   1962  in Oderberg
  Kinder              
  Rehwinkel Arno   18.02.1928  in Stettin     ?  in Bayern
  Rehwinkel Fritz   17.07.1929  in Stettin     14.05.2006  in Oderberg
  Rehwinkel Vera   29.09.1930  in Hitzdorf   Bölke    
  Rehwinkel Hertha   19.12.1931  in Hitzdorf   Wedding   30.08.2005  in Oderberg
  Rehwinkel Elli   17.04.1935  in Hitzdorf   Mahlitz   10.11.2008  in Neuenhagen
  Rehwinkel Siegfried 1937  in Hitzdorf         März 1945  in Hitzdorf
  Rehwinkel Helga   19.08.1938  in Hitzdorf   Gerber    

 

 

Paul Rehwinkel war Ziegeleiarbeiter und hat lange mit seiner Familie im Abbau an der Straße von Kleeberg nach Raakow gewohnt. Im Februar 1945 wurde das Haus von einer Granate getroffen und die Familie musste umziehen.

Helmut Rehwinkel war sein Bruder. Paul wurde Soldat und hat nach dem Krieg die Familie in Oderberg gefunden.

Seine Frau Frieda ist am 15.08.1947 mit den jüngeren Kindern von Kleeberg über Stettin, Lager Pinnow und Schwedt nach Oderberg geflüchtet, gemeinsam mit den Familien Petznick und Schmidt.

Der älteste Sohn Arno hat nach dem Krieg in Bayern gelebt.

Sohn Fritz war gut mit Hannes Meyer befreundet, sie haben auch viel gemeinsam für die Russen arbeiten müssen und waren mehrmals zusammen auf Viehtrecks. Fritz musste bis 1953 für die Russen und Polen arbeiten, sie haben ihn nicht eher gehen lassen. In der Zeit hat er seine Ehefrau Lieselotte kennengelernt, die auch Zwangsarbeit leisten musste. Die beiden haben anschließend geheiratet und mit den Kindern in Oderberg gelebt.

Die Töchter Vera, Hertha, Elli und Helga haben alle in der Nähe von Oderberg ihre Familie gegründet.

Der jüngste Sohn Siegfried ist im März 1945 bei einem Unfall mit einer Handgranate in Hitzdorf verstorben.

 

 

 

1944 auf Heyn´s See

v.l.: Arno Rehwinkel, Renate Klepinski, Hilde Arwa, Erwin Krämer, rechts ?

 

 

 

   

   

Fritz Rehwinkel

 

Arno Rehwinkel

 

vorn v.l.: Hertha Rehwinkel, Irmchen Kozma und Irene Meier

dahinter Trautchen Völker und Vera Rehwinkel

 

 

 

 

Hochzeitsfoto von Erika Schmidt und Willi Hadamus

stehend v.l.: Vera Rehwinkel, Helmut Schmidt, Irmgard und Georg Meisner,

sitzend v.l.: Edith und Grete Petznick, Heinz Schmidt, das Brautpaar Erika und Willi Hadamus, 5x ? und rechts Inge Herpel

die Kinder v.l.: Brigitte, Kurt, ? und Gisela

 

 

 

Die Familie Paul Rehwinkel wohnte im Arbeiterhaus von Richard Schalow - Oktober 2009

 

 

Top