Willkommen
Hitzdorf
Bewohner
Familie Meyer
Fam. Helmut Meyer
Hitzdorfer Familien
Hitzdorfer Fam. A-E
Hitzdorfer Fam. F-G
Hitzdorfer Fam. H-K
Hitzdorfer Fam. L-M
Hitzdorfer Fam. N-R
Hitzdorfer Fam. S
Hitzdorfer Fam. T-Z
Ortsteil Kleeberg
Besuche in Hitzdorf
Reisegruppe Anklam
Wiedersehen/Treffen
Infos Hitzdorf
Liste von 1627
Liste von 1718
Kirchenb.ab 1778
Adreßbuch1925
Angaben von 1939
Angaben von 1941
Seelenliste
poln.Internet
weitere Namen
Lastenausgl.archiv
Kr. Arnswalde
Weitere Orte
Gästebuch
Hilfe! Wer kennt ...
Kontakt/Impressum
Inhalt

 

 Personen, die in unterschiedlichen Quellen für Hitzdorf genannt wurden

    H1925 im Kreisadreßbuch Arnswalde von 1925 in Hitzdorf aufgeführt
    H1939 in der Heimatortskartei von Hitzdorf aufgeführt, das heißt irgendwann im Zeitraum von 1939 bis 1945 im Dorf gewohnt
       
Name
Vorname Geb.datum  
Albrecht Klara 1891 Schwester Klara Albrecht aus Hitzdorf ist am 7.3.1966 im Alter von 75 Jahren gestorben
Arndt  Otto   (H1939), Gefangenenlager Nr.210015 Jugoslawien, gest. 1946
Arwa Johann 10.02.1872 (H1925), geb. in Dabernovici, gest. 30.11.1945 im Templin
Arwa Susanne 22.01.1882 verh. mit Johann, geb. Ballac, gest. 20.06.1964 in Bredereiche
Arwa Käthe   Tochter von Johann, verh. mit Sattler Rockstroh aus Schwachenwalde
Arwa Peter   Sohn von Johann
Bartel Ernestine 17.12.1918 geb. in Helpe, (H1939), verst. am 04.07.1940 in Hitzdorf. Schwiegermutter Thom?
Benz Edelgard 08.05.1918 HOK: Tochter von Martha, verh. Waizeschke, (H1939), 1945 Dortmund oder Dostemund?
Berg August   Bauer, nach Radun verzogen, 1945 von den Russen erschossen
Berg Amanda   Tochter, verh. Kujath, nach 1945 in Bad Oldesloe
Berg Frieda   Tochter, verh. Hein, nach 1945 in Bad Oldesloe, Gärtnerei
Berg Elfriede   Tochter, verh. Gregorius, nach 1945 bei Hannover
Bergwaldt Waltraut 25.07.1935 geb. Lahrmann, (1939), 1945 Barth, 1955 Duisburg
Betram Gisela 25.03.1932 1959 Rahden Kr. Lübbecke, Krankenschwester
Bettermann Ehepaar   Ehepaar, Tochter von Frau Hertel (Mieterin bei H. Meyer), er Frontfotograf, beide aus Berlin
Bienert Edith 19.05.1925 geb. Wichmann,  nach 1945 in Braaken, Heide-Land (H1939)  -  Ehefrau von Heinz? Nichte von Hermann? 
Borg Emma 10.08.1897 geb. in Arnswalde, geb. Petrikowski, wahrscheinlich Berg = Ehefrau vom Schuster, (1939), 1945 Rudolstadt/Thüringen
Bowski Ehepaar   Brunnenbauer, mit Ehefrau, (1939), wohnten im Haus von Lemke
Brandt Kinder   Im ofb von Gschweng sind Ruth, Irmgard und Ilse Brandt mit 4 weiteren Schwestern aufgeführt: Geburtsort Hitzdorf
Dietrich Frau   Mutter zu 452 in der Seelenliste
Dittberner Fritz 25.06.1913 HOK: (H1939), Melker, vermisst in Russland, Meldung von Tochter Lucie
Dittberner Herta 21.05.1915 HOK: (H1939), Ehefrau des Fritz,1958 Ebingen Kr. Balingen, geb. Belz in Mannsfelde
Dittberner Lucie 24.02.1938 geb. in Neu Stettin, Vorname Lucie Luise Hertha, HOK: Tochter, (H1939), 1958 Ebingen, Näherin, neuapostolisch
Dittberner Helmut 21.10.1943 in Hitzdorf geb., HOK: 1970 Messtetten Kr. Balingen, Bilanzbuchhalter, Kinder Birgit 24.09.1963 und Oliver 09.10.1969
Dittberner Bruno  28.04.1906 geb. Raakow, (H1939), Bruder von Fritz, HOK: vermisst seit dem 01.01.1943 in Gorodischtje bei Stalingrad
      Begraben auf dem Friedhof Rossoschka bei Wolgograd - Würfel 13 Platte 15
Dräger Willi  Bruder von Helmut, wo gewohnt?  HOK: (H1939), 1950 Krewinkel bei Hannover,lebte nach dem Krieg in Langenhagen
Drews Therese Minna   geb. Quade, Ehemann Julius Drews
Drews Caroline   HAST: Caroline Drews geb. Köbke, geb. 25.09.1879, hat Lastenausgleichszahlungen für denLandwirtsch.- und Grundbesitz 
      einer Gärtnereigemeinschaft erhalten. Betriebsgröße 0,62 ha, Eigentümer war die Erbengemeinschaft Drews.
Drews Paul 20.02.1904 Bruder von Emma Engel geb. Drews, geb. in Hitzdorf, vermisst seit 1945
Drews Julius   Ehemann von Therese Minna Quade
Eggert     Lehrer, mit Ehefrau, (H1939)
Erdmann Minna   1945 in Hitzdorf verst.
Erdmeyer Heinz 16.01.1922 geb. in Ahlbeck Uw, (H1939), 1960 Grafschaft Schaumburg, Landarbeiter
Fähling Edelgard 19.01.1920 Elfriede?, (H1939), verst. 21.07.1961 in Braunschweig, Tochter Jutta Müller geb. 17.07.1940
Feske     Mutter von Frau Benz, lebte im Haus, verst. um 1942 in Hitzdorf.
Fiebelkorn     HOK: Tante Fr. Fiebelkorn lebte im Haus bei Prütz, ist in Hitzdorf verstorben, auch noch 2.Tante, Schwester Berta Prütz
Fischer Emma 21.01.1895 geb. Arnswalde, hat 1939 in Hitzdorf gelebt, verst. 1967 im Kr. Anklam
Fitzner Ursula 28.09.1939 (1939), geb. in Brandenburg/Havel,gest. 1955 in Görden Brandenburg, Landesheilanstalt
Fitzner Willi   (1939), wird von Ursula Fitzner gesucht
Gast Bruno 18.06.1885 (H1939),vermisst seit April 1945 in Pommern (Joachim´s Vater? Bericht J. Gast: beide Väter waren verschollen.)
Gast  Herbert   (H 1939), nach 1945 in Pr. Oldendorf, Kr. Lübbecke
Gebauer Herbert   gefallen
Gebauer Otto   1925 Eisenbahner in Kleeberg
Gebauer Ehefrau    
Gebauer Erich 12.03.1914 in  Birnbaum/Posen, 1945 Kappeln, Elektriker, (H1939)
Gebauer Gerhard 23.07.1920 1945 Neu Klücken, 1945-46 Gefangenschaft in Norwegen,1946 Kreuznach, zuletzt Mainz Lok-Schlosser
Gebauer Erika 22.06.1928 1955 Friedrichshafen, verh. Reinicke
Gerlach Auguste   Mutter von Wilhelm, ist um 1865 geb. und 1930 in Hitzdorf gestorben
Gerlach     Vater von Wilhelm Gerlach, ist ebenfalls an Krebs verstorben
Geyer Rudolf   Vater von Otto Geyer
Geyer Luise   Mutter von Otto Geyer
Gintz Israel Jacob 07.11.1878 Jude, in Hitzdorf geb. , am 10.06.1941 ausgewiesen
Grams     HOK: (H1939), Rentnerin Frau Grams
Gransee Fritz   gefallen
Gransee Margarete 25.04.1913 Ehefrau, geb. Beier, 2.Ehe Schurmann, 1945 Wandlitz
Gransee Friedrich   Vater von Fritz
Greffenius Ewald 15.07.1912 geb. in Raakow, (H1939), 1945 Mönchhagen bei Rostock
Greffenius Günther 16.01.1932 geb. in Arnswalde, (H1939), 1993 Neustrelitz, Sohn des Ewald, Vater des Bodo
      Ehefrau Christel, geb. 16.12.1934 in Diedrichsdorf Kr. Naugard, geb. Parlitz, gest. 02.02.1994
Greffenius Manfred 12.01.1940 1940 in Hitzdorf, 1993 in Rostock, Sohn des Ewald
Greffenius Bodo 1956 Sohn des Günther, lebt bei Krempe
Greffenius Friedrich   geb. in Hitzdorf, Lehrer u. Küster in Hitzdorf, Todesmeld. im Amtsbl. Frankf./O. am 23.11.1848, 11 Kinder, gest. 11.09.1848
Greffenius Eduard 1839 geb. in Hitzdorf, Lehrer in Küstrin, Sohn des Friedrich, gest. 1916
Greffenius Beate 03.07.1825 geb. in Hitzdorf, Tochter des Friedrich
Großmann Elisabeth   (H1939), 1945 Rathebur Kr. Anklam
Hamann Hermann 1870 HOK: (H1939), Landwirt, gest. in Radun, Bruder ?
Hammermeister Fritz 11.05.1904 geb. in Klein Woldek, Landarbeiter, (H1939), Soldat, Angaben Familienbuch Hammermeister/Michalek, vermisst
Hammermeister Rosalie 17.01.1915 auch Rosa genannt, (H1939), geb. in Mumscheid, Kr. Gelsenkirchen, geb. Michalek, 1945 Drieberg Post Gadebusch
      im Kr. Schwerin, 1993 Brüsewitz
Hammermeister Ilse 09.02.1932 geb. in Klosterfelde, Ilse Rose-Marie, verh. mit Günter Franz Georg Rahn, 1993 Brüsewitz ,Klassenfoto
Hammermeister Inge Waltraut 25.11.1935 geb. in Klosterfelde,verh. mit Willi Walter Schlawin, Hochzeit am 28.11.1959, 1993 Dargun
Hammermeister Gerhard 01.02.1937 geb. in Klosterfelde, 1993 Rostock
Hammermeister Horst Fritz 16.07.1939 geb. in Hitzdorf, 1993 Dargun, verh. seit dem 08.03.1963 mit Brigitte Sieglinde Wilde
Hertel Frau   Mieterin bei Helmut Meyer, Mutter von Frau Bettermann
Heyn     Vater Fritz Heyn war 1938 schon tot (Tagebuch Haack). Er war verwandt mit Ferdinand Schröder
Hühnerfuß Frau   Mutter von Minna Wolf, ist 1946 nach der Vertreibung verstorben.
Hust Herta 28.07.1918 geb. Tabbert, Tochter von Rudolf, anderes Geb.datum 1910, (1939), 1955 Barth/Ostsee, Kinder Manfred und Hannelore
Hust Bruno   Ehemann von Herta Tabbert, (H1939), seit Okt. 1943 in Russland vermisst,
Hust Manfred   Sohn von Hertha Hust/Tabbert
Hust Hannelore   Tochter von Hertha Hust/Tabbert
Hust Auguste   HOK: (H1939), nach 1945 in Maulbach Kr. Lörrach, Mutter von Bruno Hust?
Ihlenfeld Richard   Richard Ihlenfeld war 1925 als Bahnarbeiter in Kleeberg gemeldet.
Ihlenfeld Karl   Karl Ihlenfeld (auf dem Foto mit Fam.Mörke 1966), verwandt?
Kalkbrenner Horst 18.07.1934 (H1939), 1945 Kranzin, nach 1945 bei Hannover, Tochter Ehrentraut
Kersten     Schwiegermutter von Hermann Schulz, Oma von Elsbeth Engel geb. Schulz
Kersten     Die Witwe Auguste Kersten ist 1925 in Raakow gemeldet, außerdem ein Stellmachermeister August Kersten.
Kling Jakob um 1890 wohnte bei Wolf (H1925), Arbeiter, war in der Russenzeit mit auf Kleeberg, HOK: nach 1945 Ascheffel Kr. Eckernförde
Kling Elise um 1895 Ehefrau, geb. Semmler,  Schwester von Luzie Brecht geb. Semmler
Klingbeil     2 Familien im Dorf, beide haben die Höfe verkauft: an Stollfuß und Völker
Klingbeil Hermann   war Bauernhofsbesitzer in Hitzdorf
Klingbeil Hans   auf dem Klassenfoto
Klingenhagen Ehepaar   werden in der HOK als Besitzer des Hofes in Augustenruh geführt, den vorher Ruthkowski hatte
Kluchow Ehepaar   Bahnwärter, (H1939)
Köpp Herr   Eisenbahner, (H1939), die Familie hat im Krieg im Haus von Drägers gewohnt.
Köpp Emma   Ehefrau, Nichte von Fr. Bartel
Köpp geb. Siebert   Arbeiterin, nach 1945 Boitze Kr. Hagenow
Köpp Tochter   geschieden, Boitze
Köpp Manfred 27.04.1936 geb. in Alt Klücken, nach 1945 Boitze, später Moers, Landarbeiter
Konrad Rudolf   HOK: Vater Rudolf Konrad  im Winter 1944/45 in Hitzdorf verstorben
Kothenbeutel     ehemaliger Besitzer von Graper´s Hof, vor Berg
Kothenbeutel Erna   Ehefrau von Willy Meyer
Kräge Siegfried 06.11.1915 (H1939), nach 1945 Dümmer bei Hannover
Kraft Gustav   Kraft Gustav, geb. 28.10.1924, (H1939), Bauer, NZW Reg.Nr. 7170149 (er sit auf dem Schulbild von 1935!)
Kraft Joachim   Kraft Joachim, geb. 31.12.1938, (H1939), Eisenbahner, 1961 Wiesbaden, 1968 Geldern, 1969 Könen
Kraft Gudrun   Tochter Gudrun geb. 06.05.1965
Krüger Willi   Bruder von Margarete Wollgramm geb. Krüger, er wohnte nach dem Krieg in Neue Mühle,  befreundet mit Arthur Ferner
Krüger     HOK: Schwiegermutter von Graper, Frau Elisabeth Krüger lebte im Haus
Krüger Irmgard   LW-Schule mit Gerda
Kuhl Hermann   Vater von Hermann jun., ist im April 1945 in Hitzdorf an Altersschwäche gestorben, 
Kuhl     die Ehefrau von Hermann sen., im November 1945 in Hitzdorf verst., Meldungen von Ewald Verch
Kujawa Hildegard 27.07.1917 geb. Wietzorek, in Kascher Kr. Leobschütz,1945 Hohen-Denzin Meckl., 3 Kinder
Kujawa Stanislaus 05.07.1916 geb. bei Driesen
Kumpch  Emma 21.09.1919 verh. Wiegand, 1945 Stralsund, Schwester, hatte ein Baby, geb. in Wilhelmshöhe ostpr.
Kumpch  Willi 10.06.1922 1953 Remscheid, Tischler, Bruder
Kumpch  Heinz 05.02.1929 1945 Duisburg, Bruder war mit Waldfried Wollgramm auf der Seeberufsfachschule in Wolgast  Insel Usedom, 
      danach bei der Marine-Flak. verh in Duisburg, 1 Tochter
Kumpch  Hildegard 09.11.1931 verh. Derde oder Deede, 1945 Hamburg, Schwester
Ladwig Hermann   Hermann Ladwig, Gustav´s Bruder, war 1924 Bahnwärter in Hitzdorf, später in Dölitz-Schönwerder. 1945 Bad Driburg
Ladwig Irmgard   Tochter Irmgard Ladwig 
Lahrmann Waltraut 25.03.1935 1960 Altenessen
Lahrmann Gerhardt    
Lange Ignatz   HOK: Schwiegervater von Klingenhagen
Lanz Gerda   verh. Huckfeld, geb. in Neustüdtnitz, 1945 Hitzdorf, 1946 Neumünster
Lehmann Hermann   evakuiert aus Ostpreußen
Lehmann Anna   evakuiert aus Ostpreußen
Leitzke Otto 18.09.1922 geb. in Gottberg/Pyritz, Pflegesohn von Emil und Minna Wolf, war der Sohn ihrer Schwester, 
      Ziegeleiarbeiter, verh., HOK: Arbeiter, 1945 in Solingen, gest. 1972
Lück Paul um 1900 Arbeiter bei Helmut Meyer, stammt aus Arnswalde
Lüdtke Erwin   gefallen
Lüdtke HansWerner   Sohn vom Bahnwärter, (geb. ca.1925) ist auf dem Klassenbild 1935
Mäder Wilhelm 23.10.1893 Bruder von Gertrud, geb. 23.10.1893 in Gr. Schirstedt, (H1939), 1958 Kreisaltenheim in Herzberg/Harz
Mathias     (H1925),Rentner, vorher Postbote, wohnte im Haus bei Gotthold Völker (20)
Matzke Ruth 06.03.1911 geb. Königsberg/Ostpr.,(1939), 1945 Sellnow, dann Kiel, verw.
Melchert Eduard 18.02.1935 geb. in Schönwerder, Sohn von Frieda Semmler, geb. im Kr. Pyritz, (1939), 1945 Duisburg
Mentowski Franz 25.11.1908 geb. in Schneidemühl, (1939), 1958 Gifhorn, Ehemann von Klara Baumann
Meyer Emil   Vater von Eduard, war auch Tischlermeister, ist am 4.3.1933 mit 77 Jahren verstorben.
Meyer Albertine   Mutter von Eduard, ist auf dem Hochzeitsfoto von Erdmann/Wegner.
Michalek Wladislaw 16.02.1882 (1939), 1950 Drieberg Kr. Schwerin
Moldenhauer Erich 15.10.1909 geb. in Schwachenwalde, gest. am 10.07.1944 im Lazarett-Zug 655 bei Tilsit, Kriegsgräberstätte Tilsit
Nennmann Erich   Knecht bei Petznick, ist auf dem Radfahrerfoto
Neunast Familie   (1939), Verweis Kreisjugendamt Soltau
Pätzold Erwin 21.12.1925 (1939), 1945 Südgeorgsfehn Kr. Leer
Parti     später hat die Fam. Parti bei Schmidt gewohnt
Petznick Fritz   Fritz Petznick aus Hitzdorf ist am 29.09.1914 im 1.WK gefallen (HR255)
Petznick Wilhelm 18.06.1886  geb.in Hitzdorf, war Flieger im 2.WK, ist seit dem 10.2.1945 in Pillau/Ostpreußen vermisst. Grab ist in Kosa/Russland.
Pirschke Hedwig   (1939), 1945 Luckenwalde
Poschadel Eduard 29.03.1919 (1939), verm April 44 oder 46 in Russland
Priem Ernst   (1939), Melker, Verweis auf Gertrud Priem aus Kleeberg laut Gustav Brecht
Prütz Berta   HOK: Schwester Berta Prütz verstorben
Prütz Wilhelm   Wilhelm Prütz aus Hitzdorf war 1924 Schrankenwärter, hat in einem Wärterhaus in der
Quade Therese   Therese Minna Bertha Quade, geb. 09.05.1873 in Hitzdorf, gest. 15.09.1931 in Arnswalde
Radünzel     Eisenbahnarbeiter
Radünzel Ehefrau    
Radünzel Kinder   1 Sohn und 1 Tochter
Rehwinkel Fritz   war 1925 in Hitzdorf als Eisenbahner eingetragen.
Riedel Ernst   (1939), gest. 1947 im Gef.Lager 7943 in Russland
Riedel Elfriede 16.06.1906 geb. Schmitz, (1939), evtl. Fischwerder, nach 1945 Wiesbaden, Ehemann Josef
Riedel Martha   Ehefrau von Ernst
Rohleder Gerlinde 26.03.1932 Pflegekind, Tochter von Fr. Schulz´ Schwester, Eltern verstorben, verh. Rösch, lebt in Falkensee
Rünger Wilhelm   Rentner, (1939), gest. 1945 in Hitzdorf
Sander Bertha   geb. Sandow, (1939), Meldung von W.Sander gest. 03.04.1956 in Gudow
Sann Else 18.10.1912 geb. Sperling in Klein Bartelsee, (1939), 1945 Kr. Heidenheim, dann Aurich
Sann Dieter Claus   Sohn von Else
Sann Hans 11.06.1933 geb. in Augustwalde, (1939 Augustwalde), nach 1945 Ostersander Kr. Aurich
Sann Horst 30.04.1935 geb. in Augustwalde, (1939), 1945 Itzelberg Kr, Heidenheim
Sann  Eduard 17.07.1911 Ehefrau Else, gest. 29.01.1947
Sauermann Wilhelm   ist am 9.11.1914 im 1.WK gefallen
Schlender Karl   HOK: Rentner Karl Schlender, Vater von Otto, nach 1945 Bömitz oder Börnitz bei Anklam
Schliewert Erich 1895 war 1925 als Landwirt und Besitzer eingetragen, er ist am 10.09.1931 mit 36 Jahren verstorben. 
Schmidt Martha     geb. Wilke, Meldungvon Anna Ihlenfeld, gest. Febr./März 45 in Hitzdorf
Schmidt Martha   0,1 ha HAST 1950
Schmidt Elfriede 13.12.1928 1945 Venvitz
Schmidt Hedwig 06.04.1907 geb. Wellsand in Wilhelmsruh, (1939), 1945 Nortorf, Ehemann Gottlieb
Schmidt Otto 03.05.1910 in Raakow, (1939), 1945 in Uetze, verh.
Schönherr Martha Luise 12.01.1890 (1939), auch in Schwachenwalde,ledig, 1 Kind, gesucht von Heinz Paul Schönherr
Schönherr Heinz Paul 10.12.1912 1939 in Heidenau Sachsen, 1945 Mannhein
Schöning     Auguste Schöning, die Großmutter, ist auf dem Hochzeitsfoto von Erdmann/Wegner.
Schöning     Ein August Schöning aus Hitzdorf ist am 18.3.1931 mit 64 1/2 Jahren verstorben.(geb.1866)
Schröder Ferdinand   Emma Sauermann war verwandt mit Ferdinand Schröder und Fritz Heyn.
Schröder Friedrich    
Schulz Wilhelm   HOK: Wilhelm Schulz (1939) in Hitzdorf, Bruder von Georg
Schulz Alfred 27.10.1920 Kleeberg (1939), an unbekanntem Ort verst., Meldung von Wilhelm Schulz, gest. 18.12.1943
Schulz Wilhelm   Kleeberg, Vater von Alfred , 1945 Fehrbellin, Arbeiter
Schulz Anna   Ehefrau von Wilhelm, Arbeiterin
Schulz Hermann   1945 Fehrbellin
Schulz Elfriede  04.02.1923 geb. in Zühlsdorf, 1945 Düsseldorf, ledig, Bauerntochter, Elli Stollfuß?????
Schweigert Eberhard   evakuiert aus dem Rheinland, Sohn 452
Schweigert Dieter   evakuiert aus dem Rheinland, Sohn 452
Semmler Kurt   Pflegesohn (Neffe?), Knecht bei Graper, HOK: 1950 Duisburg
Semmler Franz 27.10.1914 in Arnswalde geb.Pflegesohn (Neffe?), (H1939), HOK: 1945 Duisburg, Kraftfahrer
Semmler Frieda 25.12.1916 in Bütow, geb. Melchert, Ehefrau von Franz, HOK: (H1939), Geb.datum 28.10.1916, 1945 Duisburg
Semmler Kurt   gefallen
Semmler Franz 27.10.1914 geb. in Arnswalde, (H1939), 1945 Duisburg, verh., Kraftfahrer
Semmler Frieda 25.12.1916 geb. Melchert in Bütow, (H1939), 1945 Duisburg
Semmler Horst 15.10.1939 Sohn, nach 1945 Duisburg
Semmler  Luzie 19.06.1900 geb. in Marienwalde,verh. Brecht, verst. 15.05.1982 in Luckenwalde
Semmler  Kurt   1950 Duisburg, Sohn von Else Kling
Sommerfeld Gerhard   vermisst
Stärkenberg     HOK: Die Schwiegereltern Stärkenberg lebten auch im Haus von Fritz Konrad oder Zastrow
Stollfuß Wilhelmine    geb. Völker, 1850
Tabbert Wilhelm 18.09.1883 Weichensteller, (H1939), Bruder von Rudolf
Tetzlaff      
Teubler Ida   1945 Zingst Darß, 1956 unbekannt verzogen
Tober Alfred   Landarbeiter, gefallen
Trossowski Fritz   1946 in russ. Gefangenschaft gestorben, Verweis auf Hannchen Luckow
Ulrich Ernst 30.08.1911 geb, in Neufließ, Eisenbahnarbeiter, gesucht von Elsbeth
Ulrich Elsbeth 17.11.1917 geb. Sager in Granow, (H1939), 1945 Arnswalde, nach 1945 Rendsburg, verw., 4 Kinder
Ulrich Erwin 21.03.1936 in Sellnow, (H1939), 1945 Arnswalde Kochstr. 4, dann Rendsburg
Ulrich Gerhard 16.05.1937 (H1939), später Rendcburg
Verch     Oma Verch hat sich nach dem Tod des Mannes in Hitzdorf das Leben genommen.
Verch     Vater? Julius Verch war 1925 in Raakow als Schafmeister gemeldet
Völker Willi   in Hitzdorf wohnte 1939 ein Willi Völker, geb. 1917. Nach dem Krieg war er in Gr. Vernich im Kr. Euskirchen gemeldet, 
       war verheiratet und hat als Gärtner gearbeitet.
Wollgramm Hermann 26.09.1906 in Marienwalde geb.,18.02.1944 bei Auwere in Estland gefallen, Maurer, Bruder von Otto aus der Hitzdorfer Siedlung
Wollgramm Margarete   Ehefrau von Hermann, 1945 gest. in Hitzdorf,es gibt eine Margarete Wollgramm in den Verlusten für Hitzdorf,
      da es nicht die  Frau von Otto war, wird es diese  Margarete Wollgramm gewesen sein.
Wollgramm Gerhard?   evtl. nicht der Sohn, sondern Verwechselung mit dem Bruder von Hermann und Otto ?, gefallen
Wollgramm Otto 20.06.1872 verstorben 04.10.1946 im Lager in Berlin Neukölln, auch der Vater von Otto und Hermann 
      Meldung von Tochter Gertrud Prange aus Woldenberg
Wollgramm Anna 11.12.1874 geb. Kurzbein, (H1939), Todestag 25.02. 19467 in HOK … 1946 oder 1967?  Meldung von Tochter Gertrud Prange 
Wollgramm Gerhard 07.06.1913 (H1939),  Sohn von Otto und Anna, Maurer, als Soldat gefallen am 05.11.1942
Wollgramm Gertrud   Tochter von Otto und Anna, verh. Prange, lebte in Woldenberg
Wahl     HOK: 1947 in Regenthin verst., Mutter von Amanda Barne (Bartel?)
Warlich Günter 08.03.1932 (H1939), 1945 Benefeld Kr. Fallingborstel, dann Waldkraiburg, verh.
Wellsand Friedrich 30.04.1901 in Waldungen, Vater, 7 Kinder, Eisenbahner, HOK: Verweis auf Alt Klücken, (H1939), 1958 Rügen, gest. 24.12.1965
Wellsand Ehefrau    
Wellsand Reinhold   Sohn, vermisst, HR 245
Wellsand Waltraut   Tochter, verh.
Wellsand Willi   Sohn, vermisst
Wellsand Irmgard 20.01.1937 Tochter, (H1939), 1945 Sammenthin, nach 1945 Kr. Rendsburg
Wellsand     3 weitere Kinder von Friedrich ohne Namensangabe
Wellsand Familie   anschließend wohnte in Hitzdorf die 2. Familie Wellsand, sie sind nach Dölitz-Schönwerder gezogen. Tochter Gerda
Wellsand Gerda   Tochter Gerda  (geb. 1930) ist 1936 mit  Hannes eingeschult
Werth     (H1939), nach 1945 Itzehoe
Witt      
Woizeschke Charlotte 08.05.1918 (H1939), nach 1945 Dortmund
Worseg     Das Rentnerehepaar Wilhelm Worseg und Frau  wird im Haus von Remus aufgeführt.
Zabel Vater    
Zabel Mutter    
Zabel Alfred    
Zabel Kurt    
Zabel Karl   vermisst
Zabel Konrad   vermisst
Zabel Edwin   vermisst
Zabel Erich 05.09.1927 in Trauerheide Kr. Flatow, (1939), 1945 Neuhof Kr. Pyritz, 1946 Osnabrück, verh. Arbeiter
Zabel Meta 18.01.1925 in Schmirten, verh. Blankenhagen, 1958 Massen Durchgangslager, 2 Söhne, 1 Tochter
Zander Frau   Schwester von Richard Grams,  hat im Altenteil von Helmut Meyer ein Zimmer bewohnt
Zwicklinski Hildegard   Familie lebte in Karlsau, Pflichtjahr 44/45 bei Helmut Meyer
Top